Rahel Grunder moderiert «Geld» auf Tele Bärn

Die 26-jährige Schauspielerin moderiert ab dem 4. September die Sendung «Geld» auf Tele Bärn.

Neben ihrer Rolle als Moderatorin wird Grunder auch Produzentin des Wirtschaftsmagazins. In der knapp zehnminütigen Sendung werden jeweils die relevanten Ereignisse der vergangenen Wirtschaftswoche analysiert und über Hintergründe und Perspektiven informiert.

Grunder ist seit Juli 2014 für den Berner Regionalsender als Videojournalistin tätig. Davor lebte die gebürtige Bernerin, die auch über ein Grundstudium der Poltikwissenschaften an der Universität Bern verfügt, vier Jahre in Los Angeles, wo sie ihr Schauspielstudium am renommierten Lee Strassberg Theater & Film Institute abschloss. Anschliessend wirkte sie bei verschiedenen Theater- und Filmprojekten mit, zuletzt im Rahmen eines Engagements am Stadttheater Bern.

Altri articoli sull'argomento