Fussball-WM 06 in Nordafrika dank TSR

Das Westschweizer Fernsehen TSR ist in Nordafrika ein gern gesehener Sender. Nachdem Hacker die Chiffrierung knacken konnten, bieten sie Fussballfans der Region die WM-Spiele der TSR kostenlos an.

Das Westschweizer Fernsehen TSR ist in Nordafrika ein gern gesehener Sender. Nachdem Hacker die Chiffrierung knacken konnten, bieten sie Fussballfans der Region die WM-Spiele der TSR kostenlos an. Jean-François Sauty, der TSR-Verantwortliche für Informatik und Technik bestätigte einen Bericht der Zeitung «La Liberté». Im arabischen Raum besitzt der Pay-TV-Sender ART die Rechte zur Übertragung der Spiele. Infront, das Unternehmen, das für den Weltfussbandverband FIFA die Übertragungsrechte für die WM managt, wendete sich folglich an TSR. Gemäss Sauty macht TSR alles, damit die Ausstrahlungen nicht von Piraten missbraucht würden. So werde die Chiffrierung täglich geändert. Die Übertragung der Spiele auf TSR sei bis zum Schluss der WM nicht gefährdet. Allerdings könnten für zukünftige Übertragungsrechte Schwierigkeiten auftauchen oder der Sender könnte die Fussball-Rechte verlieren, erklärte Sauty.
(Visitato 13 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento