Best of Swiss Apps und Best of Swiss Web mit neuem Sponsor

Die Digitalagentur Merkle Switzerland wird für drei Jahre neuer Partner der Branchen-Awards Best of Swiss Apps und Best of Swiss Web.

Christof Zogg, Jury-Chairman Best of Swiss Web; Heinrich Meyer, Geschäftsführer Best of Swiss Web; Gail Junoy, Chief Marketing und Communications Officer Merkle DACH; Patrick Fromm, Head of Client Leadership Switzerland Merkle DACH (v.l.).
Christof Zogg, Jury-Chairman Best of Swiss Web; Heinrich Meyer, Geschäftsführer Best of Swiss Web; Gail Junoy, Chief Marketing und Communications Officer Merkle DACH; Patrick Fromm, Head of Client Leadership Switzerland Merkle DACH (v.l.).

Die Branchen-Awards Il meglio delle applicazioni svizzere e Best of Swiss Web bekommen einen neuen Sponsoringpartner: Ab 2023 unterstützt die Digitalagentur für Customer Experience Management (CXM) Merkle Switzerland die beiden Preisverleihungen für drei Jahre.

«Nach langjähriger Kooperation sowohl hinter als auch vor den Kulissen der Awards machen wir unsere Partnerschaft jetzt offiziell», sagt Patrick Fromm, Head of Client Leadership Switzerland bei Merkle. Mit der Partnerschaft möchte die Agentur einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Award-Plattform leisten, hiess es in einer Mitteilung.

Die Agentur Merkle Switzerland entstand 2021 aus der Fusion der Agenturen Isobar und Namics und spielt in der Geschichte von Best of Swiss Apps und Best of Swiss Web schon länger eine Rolle: Zum einen sind und waren Mitarbeitende in den Jurys tätig, zum anderen hat Merkle jedes Jahr eigene Projekte zur Begutachtung eingereicht.

Ausschreibung startet am 30. November

Der Best of Swiss Web Award zeichnet seit 2001 jährlich herausragende Webprojekte aus. Im Rahmen der Best of Swiss Apps Awards werden jährlich seit 2013 Mobile- und Web-Apps ausgezeichnet. Die Awards gehen an Projekte, die von Schweizer Unternehmen in Auftrag gegeben oder für Schweizer Unternehmen entwickelt worden sind. Die Ausschreibung für den Best of Swiss Web Award 2023 startet am 30. November 2022. Bis zum 2. März 2023 können Projekte eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 10. Mai 2023 statt.

 

Altri articoli sull'argomento