Westiform fa brillare il nuovo logo Tamedia

Die neue Tamedia-Bildmarke wurde bereits im November 2016 durch Tamedia Advertising eingeführt, 2017 folgt die gesamte Mediengruppe. Westiform rüstet schweizweit sämtliche Standorte um und sorgt dafür, dass das Tamedia-«T» bereits von Weitem sichtbar ist.

tamedia-logo-t

Bereits im März begann für Westiform die enge Zusammenarbeit mit Tamedia sowie mit der Agentur Made Identitiy, um die Bildmarke ins beste Licht zu rücken und optimal darzustellen. Zu Beginn des Entstehungsprozess stand die Entwicklung eines Prototyps im Kleinformat, der sowohl Kunde als auch Agentur vollends überzeugt habe, schreibt das Unternehmen. Westiform übernahm als Totalunternehmer das Projektmanagement und die Planung der Baunebenleistungen. Hierzu gehörten unter anderem die Bestandsaufnahme inklusive Prüfung der technischen Ausführung und behördlichen Abwicklung sämtlicher Standorte in der Schweiz, Produktion der Elemente, aber auch die Planung und Ausführung der Demontagen und Montagen. Das Produktportfolio umfasst Folierungen, Leuchtschriften sowie Pylone für den Innen- und Aussenbereich.

tamedia-logo-2

Insgesamt wurden 15 Leuchtschriften an acht Standorten montiert. Die grösste Leuchtschrift wurde am Standort Bern Zentweg installiert. Sie ist sechs 6 Meter hoch und fünf Meter breit. Sämtliche Leuchtschriften wurden mit energieeffizienten LED-Modulen ausgestattet und sind dimmbar.

tamedia-logo-3

Die schweizweite Umrüstung von acht Standorten seien trotz schwierigster Wetterbedingungen per Mitte Januar 2017 erfolgreich beendet worden, freut sich Westiform. Die neue Bildmarke ziert ab sofort sämtliche Häuser der Mediengruppe.

tamedia-logo-4
tamedia-logo-5
(Visitato 33 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento