IMD Business School zählt auf iProspect

IMD Business School entscheidet sich für iProspect. Die Agentur übernimmt den internationalen Media-Etat.

Logo-iProspect

IMD, Business School aus Lausanne, hat ihren globalen Marketing-Etat an iProspect vergeben. Die Agentur des Dentsu Aegis Network konnte sich in einem mehrstufigen Pitchverfahren gegen fünf andere Agenturen durchsetzen und wird den Etat für die nächsten drei Jahre übernehmen. Startschuss ist im Januar 2017. Das Mandat beinhaltet neben Performance-Marketing und Display-Aktivitäten auch die Planung des gesamten Medieneinsatzes.

«Der positive Entscheid von IMD ist für uns ein enormer Gewinn», freut sich Julian Waldthaler, Managing Director iProspect Switzerland, «denn wir haben bereits im Pitch gespürt, dass wir mit dem Kunden gemeinsam neue Wege gehen können. Unsere Gespräche haben uns schnell über die reine Media-Investition hinaus geführt und wir konnten unsere Lösungen zu aktuellen Herausforderungen der Branche vorstellen. Im Besonderen bestimmte das Thema Data Management die Konversation, hier können wir nicht zuletzt aufgrund unseres weltweiten Netzwerkes eine massgeschneiderte, skalierbare Lösung anbieten.»

(Visitato 3 volte, 1 visita oggi)

Altri articoli sull'argomento