Neues Habegger Academy Webinar zum Messe-Erlebnis von morgen

Die Messelandschaft befindet sich im Wandel. Messen schliessen, Aussteller hinterfragen dieses Marketinginstrument. Quo vadis, Messeauftritt? Die Live-Kommunikationsexperten von Habegger widmen ihr nächstes Webinar dieser Thematik und geben Marketing- und Eventverantwortlichen Inspiration für das Messe-Erlebnis von morgen. Dabei kommen auch mögliche Alternativen wie Roadshows oder Pop-Up-Stores nicht zu kurz. Das Ziel des digitalen Know-how-Transfers: Bewusstsein schaffen für das perfekte Kundenerlebnis.

Der Messeauftritt als Erlebnis für alle Sinne. (Bild: Habegger)

Die Messe unterlag schon immer wirtschaftlichen Veränderungen. Die Digitalisierung von Absatzkanälen hat dazu geführt, dass sich Aussteller vermehrt fragen, wie sie ihr Messebudget künftig einsetzen sollen. Ist ein konventioneller Stand noch zielgerichtet oder ist eine Verschiebung des Messeauftrittes in die virtuelle Welt angezeigt? Oder wäre die Investition in eine alternative Präsentationsmöglichkeit wie eine Roadshow sinnvoller?

In Zeiten, in denen die Pandemie die Besucherbedürfnisse verändert hat und der Begriff «Metaverse» allgegenwärtig ist, sind das keine leicht zu beantwortenden Fragen. Mit dem nächsten Academy Webinar am 5. Mai mit dem Titel «Messe-Erlebnis von morgen» möchte Habegger Licht ins Dunkle bringen sowie zum mutigen Überdenken von bestehenden Konzepten inspirieren.

Programm mit verschiedenen Gästen

«Menschen wollen erleben. Mit der Verknüpfung von physischen sowie digitalen Elementen können wir hybride Messe-Erlebnisse kreieren, die all ihre Sinne auf verschiedenen Ebenen ansprechen», erklärt Malik Zayat, Creative Consultant von Habegger und Moderator des Webinars.

Nebst der Vorstellung von solchen Konzepten soll im nächsten Webinar aber auch der kritische Diskurs nicht zu kurz kommen. Die externen Gäste Uli Geiger, Global Brand Experience Director bei IWC, sowie Patrik de Jong, Gründer und CCO von Artificial Rome, werden über die Sinnhaftigkeit von physischen und digitalen Auftritten sprechen. Auch werden die Experten von Habegger mögliche Alternativen zu Messeauftritten vorstellen sowie deren Chancen und Vorteile aufzeigen.

Il Academy Webinar findet am Donnerstag, 5. Mai 2022, von 13.30 bis 14.30 Uhr, statt und aus den Habegger Studios in Regensdorf live an die Onlinezuschauer ausgestrahlt.

Altri articoli sull'argomento