Ucraina, Roger Federer e la regina Elisabetta II: l'anno 2022 nei termini di ricerca di Google

Für welche Themen hat sich die Schweiz im Jahr 2022 besonders interessiert? Ein Blick auf die Suchtrends soll Aufschluss geben: Der Google-Jahresrückblick zeigt, was die Menschen hierzulande bewegt hat.

Samuel Leiser, Leiter Unternehmenskommunikation Schweiz bei Google, präsentiert die «Year in Search»-Ergebnisse. (Bild: Advertisingweek.ch/Johannes Hapig)

2021 wurden an dieser Stelle die Fussball Euro 2021 und das Coronavirus Schweiz als die dominierenden Begriffe im Google Jahresrückblick genannt. Gegen Ende Winter hofften viele, dass die Welt sich wieder ein Stück weit normalisieren würde. Doch mit dem Beginn des Ukraine-Kriegs folgte ein böses Erwachen.

Wie jedes Jahr im Dezember blickt Google im Rahmen des Year in Search auf ein Jahr zurück, das einerseits von Konflikt und Trauer geprägt wurde – aber auch ein Jahr mit grossen Ereignissen im Sport, bewegenden Schlagzeilen, inspirierenden Persönlichkeiten und spannenden Themen war.

Welche Menschen haben in der Schweiz für Aufsehen gesorgt? Welche Themen dominierten und welche Fragen wurden von Schweizer Google-Nutzer:innen gestellt? Neun Listen sollen die Antworten dazu liefern.

Ukraine, Roger Federer und Queen Elizabeth II prägen 2022

Mit dem Beginn des Kriegs in der Ukraine im Februar stieg auch das Suchinteresse am Land und den aktuellen Ereignissen vor Ort. Neben diesem düsteren Kapitel in der Suchhistorie der Schweizer Bevölkerung, bewegte die aktuell stattfindende Fussballweltmeisterschaft der Männer in Katar ebenso wie das durch die New York Times ins Leben gerufene Online-Wortspiel «Wordle».

Die Suchbegriffe des Jahres 2022 in der Schweiz

  1. Ucraina
  2. WM 2022
  3. Wordle
  4. Novak Djoković
  5. Australian Open
  6. Nations League
  7. Jeffrey Dahmer
  8. Olympia 2022
  9. Queen Elizabeth II
  10. Johnny Depp

Federer, Wicki und Tschirky sind die meistgesuchten Schweizer Persönlichkeiten

Die Schweizer Tennis-Legende Roger Federer gab Mitte September seinen Rücktritt bekannt – eine Ära ging zu Ende. Weitere Persönlichkeiten aus dem Schweizer Sport waren 2022 ebenfalls von Interesse, so belegt Wicki Joel, Schwingerkönig am diesjährigen Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest in Pratteln, den 2. Platz bei den Suchanfragen. SRF-Korrespondentin Luzia Tschirky berichtete bis zum Beginn des Ukrainekriegs aus Moskau und sorgte danach mit ihrer Berichterstattung direkt aus dem Kriegsgebiet für viel Interesse und Aufregung.

  1. Roger Federer
  2. Joel Wicki
  3. Luzia Tschirky
  4. Simonetta Sommaruga
  5. Martina Hingis
  6. Michelle Hunziker
  7. Doris Leuthard
  8. Marius Bear
  9. Lukas Hartmann
  10. Mathilde Gremaud

Persönlichkeiten International 2022

Auf der Liste der internationalen Persönlichkeiten, nach denen in der Schweiz dieses Jahr besonders oft gesucht wurde, steht Novak Djoković ganz oben. Dem serbischen Tennisprofi wurde die Einreise und somit die Teilnahme am Australian Open verweigert. Aufgrund der Pandemie galten verschärfte Einreisebestimmungen, gegen die er verstossen hatte.

Johnny Depp erlangte durch den Gerichtsprozess mit seiner Ex-Frau Amber Heard ein hohes Suchinteresse. Russlands Präsident Putin, Aggressor des Ukrainekriegs, folgt auf dritter Position der Suchanfragen.

  1. Novak Djoković
  2. Johnny Depp
  3. Vladimir Putin
  4. Amber Heard
  5. Will Smith
  6. Rafael Nadal
  7. Simon Leviev
  8. Anna Delvey
  9. Shakira
  10. Sanna Marin

Schlagzeilen und Aufreger im Jahr 2022

Der wohl traurigste Aufreger des Jahres ist im Suchbegriff Ukraine enthalten. Medien berichteten tagtäglich über die Geschehnisse im Kriegsgebiet. Wie bereits beschrieben geriet Tennisprofi Novak Djoković durch den Gerichtsfall in den Tagen vor dem Australian Open massiv in die Schlagzeilen. Die grausamen Taten des US-Serienmörders Jeffrey Dahmer wurden auf Netflix in einer Serie verarbeitet.

  1. Ucraina
  2. Novak Djoković
  3. Jeffrey Dahmer
  4. Vladimir Putin
  5. CS Aktie
  6. Affenpocken
  7. Roger Federer
  8. Will Smith
  9. Erdbeben Schweiz
  10. Benzinpreise Schweiz

Dahmer aus Google-Sicht das Serien-Highlight 2022

Die brisante Geschichte rund um den früheren US-amerikanischen Serienmörder Jeffrey Dahmer verstörte viele Menschen nicht nur auf Netflix – auch in den Medien wurde heiss über ihn und seine Taten diskutiert. Auf dem zweiten Platz der beliebtesten Serien-Suchanfragen landet die Netflix-Serie «Stranger Things», gefolgt von der HBO-Serie «Euphoria», welche das schwierige Teenager-Leben der 17-jährigen Rue thematisiert.

  1. Dahmer
  2. Stranger Things
  3. Euphoria
  4. House of the Dragon
  5. Inventing Anna
  6. The Watcher
  7. Tinder Swindler
  8. The Witcher
  9. Sandman
  10. Moon Knight

Abschiede 2022

Der Tod der Königin von England stürzte das Königreich und weite Teile der Welt in tiefe Trauer. Eine mehr als 70-jährige Regentschaft ging zu Ende, die Online-Suchaktivitäten nach Queen Elizabeth schnellten schlagartig in die Höhe.

Aber auch der Tod der US-amerikanischen Schauspielerin Anne Heche nach einem Selbstunfall im August traf viele Menschen überraschend, genauso wie der Tod des 37-jährig verstorbenen französischen Schauspielers Gaspard Ulliel – er starb bei einem Skiunfall in den Savoyer Alpen.

  1. Queen Elizabeth II
  2. Anne Heche
  3. Gaspard Ulliel
  4. Aaron Carter
  5. Olivia Newton John
  6. Ivana Trump
  7. Jean-Pierre Pernaut
  8. Endo Anaconda
  9. Ray Liotta
  10. Taylor Hawkins

Die dringendsten Fragen an Google im Jahr 2022

Wenn Menschen die Google Suche nutzen, geben sie nicht immer nur einen Begriff ein. Es werden der Google Suche auch ganz alltägliche (und nicht ganz alltägliche) vollständige Fragen gestellt. Bei den Fragen spielten der Krieg in der Ukraine und immer noch das Coronavirus eine grosse Rolle. Aber es sind auch ganz praktische Fragen, die Nutzer:innen in der Schweiz beschäftigten, wie zum Beispiel die Frage, warum der Himmel heute gelb sei oder wie man ältere Influencer nennt.

Wie-Fragen 2022

  1. Wie lange ist Omikron ansteckend?
  2. Wie viele Wasserkraftwerke gibt es in der Schweiz?
  3. Wie alt ist Putin?
  4. Wie nennt man ältere Influencer?
  5. Wie lang ist der Äquator?
  6. Wie lange leben Zwerge?
  7. Ab wie viel Grad hat man Fieber?
  8. Wie viele Länder gibt es auf der Erde?
  9. Wie alt ist Prinz Charles?
  10. Wie viele Käsesorten gibt es in der Schweiz?

Was-Fragen 2022

  1. Was ist ein Oligarch?
  2. Was ist die NATO?
  3. Was ist 2G-Plus?
  4. Was tun bei einem Wespenstich?
  5. Was sind Sanktionen?
  6. Was ist Aphasie?
  7. Was ist neu bei iOS 16?
  8. Was tun, wenn man Corona positiv ist?
  9. Was will Putin?
  10. Was ist ADS?

Warum-Fragen 2022

  1. Warum greift Russland die Ukraine an?
  2. Warum ist der Himmel gelb heute?
  3. Warum steigen die Benzinpreise?
  4. Warum heisst es Albanifest?
  5. Warum ist der Himmel blau?
  6. Warum fasten Muslime?
  7. Warum spielt Sommer heute nicht?
  8. Warum ist die Erde rund?
  9. Warum gähnen wir?
  10. Warum ist die Banane krumm?

Die Top-Suchbegriffe nach Städten sortiert


Alle Informationen zum Jahresrückblick der Schweiz gibt es am Mittwoch ab 9 Uhr morgens auf Yearinsearch.google/trends.

Google ermittelt die Trends des Jahres durch die Auswertung von Trillionen von Suchanfragen, die Nutzer:innen im Laufe des Jahres getätigt haben. Dabei können die Tools nie dazu verwendet werden, individuelle Nutzer:innen und deren Interessen zu identifizieren; sie basieren auf anonymisierten, aggregierten Daten, die erfassen, wie oft bestimmte Begriffe im Zeitablauf gesucht wurden.

Alle hier veröffentlichten Listen sind «trending searches», also die am stärksten aufsteigenden Suchbegriffe des Jahres. Dies sind Begriffe, bei denen die betreffenden Suchanfragen 2022 für eine anhaltende Phase einen besonders starken Anstieg im Suchinteresse im Vergleich zum Vorjahr verzeichnet haben. Diese aufsteigenden Begriffe werden dann nach dem Suchinteresse in der jeweiligen Phase absteigend sortiert.

Altri articoli sull'argomento