Feldschlösschen porta 1876 NFT per gli appassionati

Feldschlösschen lanciert die NFT-Kollektion «Castle Heroes», in Anlehnung an das Gründungsjahr sind die Sammlerstücke limitiert auf 1876 Stück.

Eine Traditionsmarke geht neue Wege: Seit 1876 gibt es die Brauerei Feldschlösschen, jetzt lanciert das Unternehmen eine eigene NFT-Kollektion – limitiert auf 1876 Stück. Jeder NFT der Kollektion «Castle Heroes» ist ein virtuelles Unikat und besteht aus einer Feldschlösschen-Dose, die mit individuellen Accessoires wie Schwert, Krone oder Schutzschild ausgestattet ist. Die Sammlerstücke werden ab 24. Oktober angeboten, in der ersten Phase erhalten Feldschlösschen-Fans eine Einladung mit einem Registrierungscode.

Durch den Erwerb zum Mitglied der Feldschlösschen-Community

Die Geschichte dahinter: Diese Heldinnen und Helden haben sich der Verteidigung des Bierschlosses in Rheinfelden gewidmet und tragen deshalb den Namen «Castle Heroes» (Schlosshelden). Durch den Erwerb eines NFTs wird die Besitzerin oder der Besitzer Mitglied der Feldschlösschen Fan-Community und profitiert von exklusiven Vorteilen: Vergünstigungen auf Bier und weitere Getränke im Onlineshop sowie auf Festival- oder Sport-Tickets, VIP-Status an Events und viele weitere Attraktionen.

«Unsere grössten und treusten Fans möchten wir mit den Community-Vorteilen belohnen und mit ihnen noch direkter in Kontakt treten,
weil sie unsere wahren Castle Heroes sind», sagt Sven Schädeli, Brand Manager Feldschlösschen.

Altri articoli sull'argomento