APG pubblica gli ultimi dati ambientali

Nach einem Zwischenbericht 2001 und dem ersten Umweltbericht 2003 hat der Schweizer Out-of-home-Marktleader einen ersten 5-Jahresvergleich veröffentlicht.

(pr) Nach einem Zwischenbericht 2001 und
dem ersten Umweltbericht 2003 hat der Schweizer Out-of-home Marktleader
APG mit den Umweltdaten 2000–2004 einen ersten 5-Jahresvergleich
veröffentlicht. Seit 1999 wurde zusätzlich zum traditionellen
Engagement sukzessive ein Instrumentarium aufgebaut, welches die
relevanten Umweltaspekte systematisch erfasst. Der Folder APG Umwelt
2005: Fakten und Zahlen kann kostenlos angefordert werden unter Telefon
052 208 92 37 oder unter www.apg.ch, wo er als PDF-File auch zum
Download bereitsteht.
Als Marktleader trägt die APG umfassend Verantwortung für ihre
Mitarbeiter, Kunden, Geschäftspartner und die Öffentlichkeit. Mit 50
Gasfahrzeugen besitzt sie einen der grössten Eco-Fahrzeugparks in der
Schweiz. Bei den Treibstoffen wurde der Anteil an Erd- und Biogas seit
2002 deutlich gesteigert, Biogas verzeichnete in den letzten Jahren 2-
bis 3-stellige Zuwachsraten. Und die Umrüstung der Leuchtkästen auf
energieschonende Installationen wird zügig vorangetrieben: Der Anteil
an neuen oder umgerüsteten Leuchtkästen beträgt zur Zeit 90%.
Die APG ist für ihre tägliche Arbeit auf Fahrzeuge angewiesen:
Emissionsarme Motoren und Verbrauchsreduktion sind die zentralen Ziele
im für sie relevanten Handlungsfeld Verkehr.

Altri articoli sull'argomento