la vie et la mort

Die beiden Lieblingsstudenten der Werbebranche haben wieder zugeschlagen. Diesmal mit der Einwilligung von Volvo.

volvo

Daniel Titz und Dorian Lebherz, Studenten der Filmakademie Baden-Württemberg, haben vor knapp einem Jahr die internationale Werbe-Szene verzückt mit ihrem Spot «Dear Brother», den sie ungefragt für Johnnie Walker produziert haben (Werbewoche.ch a rapporté). Führende Kreative waren voll des Lobes für die beiden Newcomer und die mittlerweile 4,3 Millionen Klicks auf Youtube sprechen auch für sich.

Nun meldet sich das Duo zurück – mit einem rabenschwarzen Spot, den sie für Volvo gedreht haben. Nicht im Auftrag von Volvo, aber mit dem Einverständnis des Autobauers. Das ist einerseits mutig, aber andererseits auch nachvollziehbar. Denn einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul – erst recht nicht, wenn er derart gut produziert ist. Und sich erneut wie von selbst viral verbreitet.

Da stellt sich eigentlich nur noch die Frage, wieso die beiden immer noch Studenten sind – gut genug für die grosse, weite Welt wären sie ja anscheinend längst. (hae)

(20 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet