Eine Kampagne für 8.90

McDonald’s positioniert die Big Bang Menus noch schärfer und legt den Fokus auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. TBWA\Zürich zeigt mit der Kampagne deshalb auf, wie gross sich Kleingeld plötzlich anfühlt.

mcdonalds

Die Big Bang Menus sind seit ihrem Launch ein Highlight auf der Speisekarte von McDonald’s. Denn die fünf Menu Variationen machen alle für nur Fr. 8.90 satt. Daher sind sie besonders bei Schülern und Studenten beliebt, weil ihre psychologische Schmerzgrenze für ein Mittagessen bei rund 10 Franken liegt.

Für TBWA\Zürich war klar, dass so ein Angebot zu einer ganz neuen monetären Wahrnehmung führt. Unter dem Motto «8.90 waren noch nie so gross» hat die Agentur dazu passend einen TVC, vier Online-Kurzspots, Plakate und weitere Online Werbemittel für die junge Zielgruppe realisiert. Die Kampagne ist noch bis mindestens Ende April On Air.

800_001_17_015_Plakate_F200_Double_Cheeseburger_dfi_low-1
800_001_17_015_Plakate_F12_Chicken_u_BaconSauce_dfi_low-1
800_001_17_015_Plakate_F200_CrispyMcBacon_dfi_low-1

Responsable chez McDonald's Suisse : Aglaë Strachwitz (Food & Experience Marketing Manager), Severine Caspard (Senior Marketing Consultant). Responsable chez TBWA\Zürich : Bruce Roberts, Manuel Wenzel, Tizian Walti, Angelo Sciullo, Silke Erschbaumer, Gaston Filippo (Kreation), Franck Besson, Danijel Sljivo, Martin Schlatter, Sonja Cuonz (Beratung), Tobias Jean (Digital), Agnes Meier, Toni Rubera, Martin Baumann; verantwortlich bei who’s mcqueen picture (Produktion), Paulus Bruegmann (Regie), Jan Mettler (DoP). Responsable chez OMD : Adrian Thomann.

Plus d'articles sur le sujet