Statement lässt für Ricardo.ch Zeppelin schweben

Statement und Ricardo.ch liessen einen ferngesteuerten Zeppelin durch den HB Zürich schweben. Passanten konnten sich mit dem Wifi-Netz des Luftschiffes verbinden und bei einem Gewinnspiel Preise wie das neue iPad Air gewinnen.

Statement wurde im Rahmen der laufenden Ricardo.ch-Kampagne «Sofort geht so!» mit der Konzeption und der Umsetzung einer vorweihnachtlichen BTL-Aktion beauftragt, um die Kampagne neben den TV-Spots mit einem unmittelbaren Erlebnis zu unterstützen. Die Kampagne macht auf Fixpreis-Angebote zum sofort kaufen aufmerksam – diese machen neben Auktionen rund die Hälfte des Angebots aus. Die bis Ende Dezember 2013 dauernde Aktion sollte zu einer gezielten Interaktion mit den Konsumenten führen und den grössten Schweizer Online-Marktplatz für den Konsumenten auch offline greifbar machen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Mit einem fünf Meter langen Zeppelin – der grösste ferngesteuerte der Schweiz – sorgte man bei den Passanten am Zürcher Hauptbahnhof während gut drei Stunden für grosses Staunen. Eine Aufforderung auf dem Luftschiff animierte dazu, sich mit dem an Bord installierten Wifi-Netz «Sofort geht so!» zu verbinden. Die Passanten gelangten dabei auf eine Gewinnspiel-Microsite mit einem Spielautomaten und konnten 15 iPad Air, 100 Skitickets und 7‘500 Wärmebeutel vor Ort gewinnen und direkt abholen. Die Aktion fand in Zürich und in Lausanne statt.

//www.youtube.com/watch?v=yxiDV0s0LOM

Responsable chez Ricardo.ch : Yves Mäder (Managing Director), Michel Noverraz (Head of Brand & Advertising), Simon Marquard (Head of Communications). Responsable à la déclaration : Renato Auer (Gesamtverantwortung, Beratung und Umsetzung), Philipp Brunner (Konzeption). Responsable en cours : Roger Wicki (Design, Programmierung).

(24 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet