Wie erfolgreich sind CP-Medien?

Kunden- und Mitarbeitermagazine stehen heute vermehrt unter Druck, ihre Wirksamkeit zu beweisen. Infel und Zehnvier haben deshalb ein Tool entwickelt, mit dem sich der Impact von Corporate Media messen und verbessern lässt.

Unternehmensmedien werden immer häufiger auf ihren Beitrag zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens geprüft (Return-on-Communication). Zu Recht, wie Clemens Koob, Geschäftsführer des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Zehnvier und Professor an der Hochschule Erding, sagt: «Die Investments, die ein Unternehmen in Publikationen tätigt, sind nicht unerheblich.» Trotzdem untersucht heute laut Koob nur etwa ein Drittel der Unternehmen systematisch die Wirkung ihrer Kundenmagazine. Bei Mitarbeitermagazinen sei der Anteil noch geringer.

Viele Verantwortliche scheuen den vermeintlichen Aufwand, den eine Leserbefragung mit sich bringt. «Der Druck des Tagesgeschäfts nimmt zu. Verantwortlichen fällt es immer schwerer, einen Schritt zurückzutreten und in die Vogelperspektive zu wechseln», sagt Alfredo Trasatti, CEO von Infel Corporate Media. Infel Corporate Media und Zehnvier haben deshalb gemeinsam ein Tool zur Akzeptanz- und Wirkungsmessung von Unternehmensmedien entwickelt, das den Kunden verspricht, einfach, schnell und günstig zu aussagekräftigen Ergebnissen zu kommen.

Mit der Leserbefragung namens CM-Cockpit® lassen sich Faktoren wie Inhalt, Gestaltung, Lesernutzen oder Imagewirkung eines Magazins untersuchen. Ihr Herzstück bildet ein für Unternehmensmedien entwickelter, standardisierter Fragebogen. Dieser deckt nach dem wissenschaftlichen Prinzip «Check 5» alle relevanten Dimensionen von Unternehmensmedien ab: Inhalte, Optik und Gestaltung, Nutzung, Media-Engagement sowie den Brand Impact.

Durch den standardisierten Fragebogen beträgt die Vorlaufzeit für eine Befragung gemäss den Initiatoren lediglich drei Wochen. Die Adressaten können per Post oder übers Internet teilnehmen, ausgewertet werden nach dem first-in-Prinzip 100 bis 300 Fragebogen. Die Ergebnisse stehen innerhalb von drei Wochen in Form einer übersichtlichen und aussagekräftigen Dokumentation zur Verfügung.

Weitere Informationen: Infel.ch

infel2
 

Plus d'articles sur le sujet