Jung von Matt/Limmat verteilt für Mercedes-Benz Pferdestärken

Jung von Matt/Limmat hat eine neue Kampagne für den Allradantrieb von Mercedes-Benz gestaltet. Erklärtes Ziel der Kampagne ist die Stärkung der Marke 4MATIC, als führender Allradantrieb.

Dieser soll wird im Key-Visual der neuen 4MATIC-Kampagne auf überraschende Art dramatisiert werden. Das Sujet zeigt ein Pferdegespann, das bei kritischem Wetter eine Bergstrasse hinauf galoppiert. Bei den vier Pferden handelt es sich um unterschiedliche Krafttypen. Einen kraftvollen Araber, ein stämmiges Brauereiross, ein kleines Zwergpony und ein junges Fohlen.

Die vier ungleichen 4MATIC-Rösser galoppieren aber nicht nur durch den Schweizer Winter. Die von Jung von Matt/Limmat entwickelte Kampage wird global zur Verwendung angeboten und wird voraussichtlich auch für die Werbemärkte von Schweden, Russland sowie Libanon adaptiert, so die Agentur in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Die Kampagne setzt sich aus Inseraten, Plakaten, Sonderbeilagen in der Sonntagspresse, TV SRF Meteo Sponsoring, Onlinenbannern, Online-Sonderformaten und einem Give-Away zusammen.

Responsable chez Mercedes-Benz : Christina Koch (Werbeleitung & Brand Manager Pkw), Laura Ballestrin, Désirée Weibel, Myriam Dünnenberger (Projektleitung). Responsable à Jung von Matt/Limmat : Alexander Jaggy, Lukas Frei (Creative Direction), Adrian Merz, Lorenz Clormann (Art Direction), David Hugentobler (Text),
Lukas Frischknecht, Tobias Wirz (Grafik), Ilonka Galliard, Deborah Herzig (Art Buying), Nicolas Schoberth, Danijel Sljivo, Martin Schlatter (Beratung), Carioca Studio, Mackevision (Bildbearbeitung).

(Visité 15 fois, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet