Prix ADC des jeunes créatifs 2012

Cailler fördert den Schweizer Kreativ-Nachwuchs als diesjähriger Hauptsponsor und erstellt das Briefing für den Wettbewerb.

Die kreative Herausforderung zur 6. Austragung des ADC Young Creatives Award stellt niemand geringeres als Cailler. Bei der ältesten, bis ins Jahre 1819 zurückreichenden Schweizer Schokoladenmarke ist man erwartungsvoll: «Wir sind sehr gespannt und erhoffen uns anregende Impulse für unsere Marke.» meint Cornelia Brechbühl, Communication Manager Business Unit Chocolate bei Nestlé.

Worum es konkret im Briefing geht, erfährt man ausführlich am Warm-Up-Event vom 12. September, um 18.30 Uhr im Cabaret Voltaire, an der Spiegelgasse 1, in Zürich. Anmeldungen zum Briefings-Event sind per sofort unter Adc.ch/relève möglich. Nach dem 12. September kann das Briefing auch online bezogen werden.

Neben Cailler darf sich der Veranstalter über die Unterstützung der Sponsoren APG|SGA Out of Home Media, Goldbach Interactive, Swissfilm Association und Streuplan freuen. Die vier Sponsoren vertreten die Kategorien Outdoor, Cyber (Digital), Film und Alternative Media.
Medial unterstützt wird der bedeutendste Kreativ-Nachwuchswettbewerb der Schweiz von 20 Minuten, Werbewoche und Persönlich. Zudem ist der Jugendsender Joiz neu mit an Bord. Veranstalter sind der Art Directors Club Schweiz, unterstützt von bsw swiss leading agencies.

Zu gewinnen gibt es vier begehrte ADC Young Creatives Awards. Die drei Gewinnerteams aus den Kategorien Outdoor, Cyber und Film, fahren zur internationalen «Young Lions Competition», an das Werbefestival in Cannes, wo sie nächstes Jahr offiziell die Schweiz vertreten. Die Goldbach Group honoriert zusätzlich mit einem Sonderpreis, besonders kreative «Mobile-Anwendungen». Dieser Sonderpreis ist mit 2500 Franken dotiert.

Facebook.com/adcyca
 

(10 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet