Prix ADC des jeunes créatifs : les lauréats 2011 ont été choisis

Rund hundertzwanzig Jungtalente nahmen in Zweierteams die diesjährige Herausforderung an und stürzten sich mit viel Herzblut in das von Swisscom erstellte Briefing für das Natel xtra liberty Jugendabo.

Der Kreativwettbewerb fand bereits zum 5. Mal statt, die Sieger der Kategorien Plakat, Film und Cyber reisen auch 2012 wieder nach Cannes zur Young Lions Competition, um dort offizielle die Schweiz zu vertreten. Es werde nicht leicht in Cannes aber das Potenzial, ganz vorne mit zu mischen, hätten die Sieger, wie der Jurypräsident Dominik Oberwiler deren Chancen im internationalen Wettbewerb kommentiert. Zu den vier Trophäen des ADC Young Creatives Award gab es auch noch einen, mit 2‘500 Franken dotierten Sonderpreis für kreative Mobile-Anwendungen, gesponsert von der Goldbach Group. «Die 16-köpfige Jury hatte es, angesichts der hohen Qualität der 83 Einreichungen, nicht leicht», so Philipp Skrabal, ADC-Vorstand und Hauptverantwortlicher der Veranstaltung. Davide Pincin, Swisscom, war beeindruckt davon, wie unverkrampft und ideenreich der Nachwuchs an die anspruchsvolle Aufgabe herangegangen sei, wie er sagt.

Gewinner der Kategorie Film:
Michael Booz, Michael Wiedemann

michael

Gewinner der Kategorie Plakate:
Katrin von Niederhäusern, Benjamin Staudemann

katrin

Gewinner in der Kategorie Cyber:
Johannes Dörig, Cla Campell

johannes

Gewinner der Kategorie Alternative Media:
Jumana Issa, Joelle Hauser

jumana

Gewinner des Goldbach Group-Sonderpreises:
Michael Booz, Michael Wiedemann

michael2
(107 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet