Thomas P. Hermann rejoint Ogilvy PR

Nach sieben Jahren bei Wirz, wo er zuletzt CEO der Public Relations AG war, wechselt Thomas P. Hermann zu Ogilvy.

Nach sieben Jahren bei Wirz, wo er zuletzt CEO der Public Relations AG war, wechselt Thomas P. Hermann zu Ogilvy.Dort wird er ab dem 2. Juli geschäftsführender Partner der neuen Schweizer Niederlassung von Ogilvy Public Relations Worldwide. Mit Hermann wechselt auch sein Assistent Yves Baer von Wirz zu Ogilvy sowie von den Kunden Medtronic, die führende Herzschrittmacher-Firma, Reifenhersteller Michelin, Big Star Jeans sowie das Kinderspital Zürich. «Das Verhältnis mit Wirz ist aber völlig unbelastet», erklärt Hermann.
Die besonderen Umstände: Ogilvy war mit einem IBM-Budget der Londoner Niederlassung über Jahre hinweg der wichtigste Kunde von Wirz PR.
Zu Ogilvy an der Bergstrasse in Zürich lockt Hermann die Tatsache, dass er hier «eine ähnliche Struktur wie bei Wirz – aber alles unter einem Brand» vorfinden werde. Hermann hat sich zudem schon immer für internationale Geschäfte interessiert. Ogilvy PR ist unter den Top 20 der Branche das weltweit am stärksten wachsende Agenturnetz und heute mit 53 Büros in 47 Märkten präsent. In der Schweiz setzt Hermann «eine mittelgrosse Agentur» als Ziel. (pan)

Plus d'articles sur le sujet