Édition 41/2008

Reçois la revue spécialisée de langue allemande "werbewoche" dans son numéro 41/2008 en téléchargement PDF avec la table des matières ci-dessous :

REIN

POINT 1 DE L'ORDRE DU JOUR

Lotterie

POINT 2 DE L'ORDRE DU JOUR

TV-Zeitschriften

Chronique

In der Krise feiert die Binsenwahrheit Wiedergeburt: Emotionen dominieren die Vernunft. Aber dies gilt nicht nur in schlechten Zeiten. Denn Emotionalität ist auch der Schlüssel zum Markterfolg - solange man Vertrauen in die Gefühle gegenüber einer Marke hat - findet Kaspar Loeb.

Der Schweizer Auftragsfilm karin sich auch international sehen lassen. Die Jury hat viel Lob ausgesprochen.

Scholz & Friends startet die erste Imagekampagne für Blick am Abend.

Draftfcb sagt aiies Nötige über Appenzeiier - ohne etwas zu verraten.

Die Y&R-Gruppe kommuniziert, wieso die Publicitas ihre umfassende Fachkom petenz unter einem Dach bündelt.

Beobachter-KMU-Ratgeber

Zu Hause arbeiten genügt nicht.

NOUVELLES CAMPAIGNS

Publication d'entreprise

die wichtigsten News und Trends aus der Branche.

SMC

die Infoseiten von Swiss Marketing.

Nach Erteiiung der Konzession steht das Walliser Fernsehen Canal 9 vor grossen Herausforderungen.

Bis Vaud Fribourg TV über die Mattscheibe flimmern wird, haben die vielen Besitzer noch zahlreiche Probleme zu lösen.

Liste de sélection

Die Werbewoche war zu Gast an der NZZ-Folio-Lesung mit Hape Kerkeling, an der Schweizer Premiere von «Quantum of Solace» und an der Edi-Verleihung.

ÉVÉNEMENTS

Tête de la semaine

Oliver Schlbli ist bei Tilllate Schweiz als Head of Sales verantwortlich, dass Kampagnen verkauft und diese nachher auch erfolgreich umgesetzt werden.

EYECATCHER / JOBCHANGE

SRPA

CHF 14.50