Ausgabe 4/2014

Erhalte die deutschsprachige Fachzeitschrift «werbewoche» in der Ausgabe 4/2014 als PDF-Download mit nachfolgendem Inhaltsverzeichnis:

REIN

Top 1

Neues Kleid

Top 2

Auf allen Kanälen

COLLECTION

Karl Lüönd freut sich, dass alternative Kommunikationsformen zunehmen, und Theophil Butz motzt über das diesjährige Plakat zum Autosalon

Camille Bloch bringt mit Ragusa Blond eine neue Schokolade auf den Markt. Jung, weiblich und unverschämt ist die von By Heart mit entwickelte neue Caramel-Welt

Jürg Spring, Leiter Marken- und Labelführung Migros-Genossenschafts-Bund, zu den Hintergründen der Komplimente-Kampagne der Pflegeserie «I am»

Hotelier und Werber Andy Hostettler positioniert Ermatingen als den langweiligsten Ferienort der Schweiz und Maxomedia mischt für ImmoScout24 den Zürcher Wohnungsmarkt auf

13 Fragen an Reinhold Weber

Online-Marketing braucht klare Zielvorgaben

En point de mire

Seit Ende Januar wirkt Ivan Schultheiss bei Clear Channel als neuer Sales Director und Mitglied der Geschäftsleitung

Wieso WhatsApp 19 Milliarden wert ist

L'Impact-Check de Werbewoche montre quelles sont les campagnes les plus performantes

NOUVELLES CAMPAIGNS

Die Info-Seite von Swiss Marketing

Eine erste Erhebung zum Videomarketing von Schweizer Marken auf YouTube zeigt, dass einige bereits erfolgreich unterwegs, die meisten aber noch kaum aktiv sind

Werbung in Printmedien wird als informativer, glaubwürdiger und massiv weniger störend empfunden als in allen anderen Mediagattungen

Konsumenten nutzen eine Vielzahl von Medien. Für Unternehmen ist es deshalb entscheidend zu wissen, wie Werbung in verschiedenen Medien wirkt

KOPF DER WOCH

Nach 20 Jahren in internationalen Werbeagenturen will Folker Wrage ein eigenes Beratungsunternehmen gründen

SHORTLIST

Die Werbewoche war zu Besuch bei der Vernissage des Schweizer Dialogmarketing- Preises und am Marketing-Tag von Swiss Marketing

ÉVÉNEMENTS

EYECATCHER / JOBCHANGE

SRPA

CHF 14.50