Thomas Morand devient le nouveau directeur de la billetterie de ski chez Ticketcorner

Michael Meier, bisheriger Direktor Skiticketing, verlässt Ticketcorner per Ende August aus persönlichen Gründen. Seine Nachfolge tritt der Bergsport-Profi mit grossem Wintersport-Knowhow Thomas Morand an.

ticketcorner

Mit dem 43-jährigen Thomas Morand gewinnt Ticketcorner einen erfahrenen Wintersport-Experten mit breitem Netzwerk. Morand war in den letzten beiden Jahren als Head of Sales im OK der Alpinen Ski WM St. Moritz tätig. Zuvor war der gelernte Skibauer unter anderem während sechs Jahren Geschäftsführer von Uvex Schweiz.

Ticketcorner CEO Andreas Angehrn in einer Mitteilung: «Unter Michael Meier hat sich das Skigeschäft von Ticketcorner sehr erfolgreich entwickelt. Dafür bedanken wir uns herzlich und sind überzeugt, dass wir unsere ambitionierte Wachstumsstrategie mit Thomas Morand nahtlos weiterführen werden.» Thomas Morand wird bereits ab 15. August für Ticketcorner tätig sein, was eine reibungslose Übergabe gewährleistet.

In den vergangenen zwei Saisons konnte der Anteil digital verkaufter Skitickets von Ticketcorner verdoppelt werden. Für den kommenden Skiwinter wartet der Pionier des online Skiticketings mit weiteren Investitionen und Innovationen auf.

Dazu Angehrn: «Die Anforderungen des Marktes erfordern grosse Investitionen in die Digitalisierung des Skigeschäfts. Modernste Technologien und neue Services und Innovationen ermöglichen künftig viele Vorteile für Bergbahnen und Skifahrer.»

(Visité 121 fois, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet