Galledia rachète "BL Verlag

Das Medienunternehmen Galledia übernimmt die BL Verlag AG mit Sitz in Schlieren und wird damit zum grössten Fachinformationsanbieter im Bereich Immobilien und Bau.

2000px-Galledia_Logo_Color.svg_

Der BL Verlag gehört seit seiner Gründung im Jahr 1977 zu den führenden Schweizer Anbietern von Fach- und Spezialwissen. Zum Portfolio gehören die fünf Fach- und Special-Interest-Zeitschriften at – Aktuelle Technik, Architektur + Technik, idea, Maison de rêve et Spectrooms sowie die dazugehörigen Sonderbeilagen und Jahrbücher. Im Sinne einer Nachfolgereglung verkauft Inhaber und Geschäftsführer Peter Boll sämtliche Aktien der BL Verlag AG rückwirkend per 1. Juli 2020 an das Medienunternehmen Galledia.

Portfolio-BL-Verlag

Galledia übernimmt das Portfolio des BL Verlag.

 

Mit den Fachzeitschriften Affaires immobilières, construire intelligemment et der Bauingenieur gehört Galledia zu den führenden Schweizer Fachinformationsanbietern im Bereich Immobilien. Mit der Übernahme der BL Verlag AG kann Galledia ihre führende Marktposition ausbauen und wird zum grössten Anbieter von qualifizierten Fachinformationen in den Themenbereichen Immobilien und Bau. 

Auch in Zukunft darf Galledia auf die journalistische Kompetenz und langjährige Erfahrung des Teams des BL Verlag zählen und freut sich auf die Zusammenarbeit. Harald Zeindl übernimmt als Verlagsmanager «Immobilien» bei den Galledia Fachmedien die operative Verantwortung des erweiterten Zeitschriftenportfolios. Er folgt damit auf Peter Boll, der nach 42 Jahren als Verleger in den wohlverdienten Ruhestand geht.

(Visité 56 fois, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet