Umfassender Relaunch für Beobachter Natur

Am 4. Mai 2012 erscheint Beobachter Natur erstmals in neuem Look und neuer Aufmachung. Künftig will sich die vor zwei Jahren lancierte Zeitschrift «noch eigenständiger, mit mehr Profil und lustvollem Magazinjournalismus» präsentieren.

Mit der Mai-Ausgabe warte Zeitschrift nicht nur mit inhaltlichen, sondern auch mit einigen optischen Innovationen auf, schreibt Axel Springer Schweiz in einer Mitteilung vom Mittwoch. Der neue Claim soll die Neuerungen auf den Punkt bringen: Beobachter Natur ist «das überraschende Umwelt- und Wissensmagazin» der Schweiz.

«Marktforschungsergebnissen zufolge verzeichnet Beobachter Natur ein überdurchschnittliches Wachstum bei der weiblichen, urban-modernen Leserschaft im Alter zwischen 30 und 59. Auf diese Zielgruppe wollen wir uns in Zukunft noch stärker konzentrieren», sagt Peter Ackermann, seit September 2011 neuer Redaktionsleiter. Mehr Eigenständigkeit, mehr Profil – das bedeute auch mehr Unverwechselbarkeit. «Wir sind und bleiben ein Magazin rund um die Themen Natur, Umwelt und Wissen. Aber wir setzen neue, weiblichere Akzente: Beobachter Natur wird stärker als bisher frauenaffine Themen mit psychologischen, sozialwissenschaftlichen und alltagsnahen Bezügen bedienen», so Ackermann.

Der emotionalere Zugang zu den Inhalten widerspiegle sich im verjüngten Erscheinungsbild, umgesetzt von Art Director Michael Adams, heisst es weiter. Insbesondere das frische, die neue Wertigkeit unterstreichendende Cover überrasche durch mehr (Spiel-)Raum und eine grosszügigere, modernere Ästhetik. Und dieses Gestaltungsprinzip setze sich auch im Inneren fort, sei es beim Einsatz der Typografie oder bei der Heftdramaturgie.

Inhaltlich will das Magazin vermehrt praktischen Nutzwert bieten, Lesevergnügen bereiten und immer wieder für Denk- und Gesprächsstoff sorgen − mit vertiefenden monothematischen Schwerpunkten, Reportagen, Porträts und Interviews, Kolumnen und Essays.

Die erste Ausgabe von Beobachter nach dem Relaunch erscheint am 4. Mai 2012.

beobachter
 

(44 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet