Affichage verkauft Beteiligung in Italien

Affichage hat ihre über die APG gehaltene Beteiligung von 85 Prozent an der in Bozen domizilierten Gesellschaft First Avenue an den bisherigen Minderheitsaktionär verkauft und zieht sich somit wie geplant aus der entsprechenden Region zurück.

Damit habe ein weiterer Schritt im Rahmen der bereits im vergangenen Jahr konsequent vorangetriebenen Strategieumsetzung mit einer Redimensionierung des Auslandportfolios und Fokussierung auf das Schweizer Kerngeschäft vollzogen werden können, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Der Kaufpreis wurde nicht kommuniziert.
 

(7 visites, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet