IPM: Neu digitale Spotanlieferung möglich

Bei der Vermarkterin und Goldbach-Media-Tochter IP Multimedia können Kunden ihre Spots ab sofort digital anliefern. Als einer der ersten Kunden hat Procter & Gamble Gebrauch von diesem Angebot Gebrauch gemacht.

 Bei der Vermarkterin und Goldbach-Media-Tochter IP Multimedia können Kunden ihre Spots ab sofort digital anliefern. Damit könnten Werbekunden und deren Postproduktionshäuser Zeit sparen, heisst es in einer Mitteilung. Als einer der ersten Kunden habe der Konsumgüterhersteller Procter & Gamble Gebrauch von diesem Angebot für die Schweizer Werbefenster von MTV, NICK, RTL, RTL II, Super RTL und Viva Schweiz gemacht. Die digitale Übertragung erfolgt je nach Sender durch den Upload einer Mpeg2-Datei direkt auf einen FTP-Server oder via das Webinterface der Logistikfirmen Adstream oder IMD.
(Visité 15 fois, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet