SF DRS freut sich über zwei Awards

An den Medientagen in München erhielt das Schweizer Fernsehen einen Eyes & Ears Award und Barbara Lüthi einen CNN Journalist Award.

An den Medientagen in München durfte das
Schweizer Fernsehen DRS einen Eyes & Ears Award entgegen nehmen.
Das Gestaltungsteam um Creative Director Alex Hefter sei in der
Kategorie «Werbetrenner Serienleiste» ausgezeichnet worden, heisst es
in einer Mitteilung. Laut der Jury stellten die preisgekrönten
Werbetrenner auf innovative und leicht skurrile Art die häusliche
Vorabendsituation des Serienpublikums dar. Der Award wird jährlich von
«Eyes & Ears of Europe», der Europäischen Vereinigung für Design,
Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien, verliehen. Erstmalig
wurde in München zudem der CNN Journalist Award vergeben. Insgesamt
erhielten fünf Journalistinnen und Journalisten einen Preis für
hervorragende deutschsprachige Print-, TV-und Radiobeiträge. Als
einzige Schweizerin gewann die «Rundschau»-Redaktorin Barbara Lüthi mit
der Reportage «Spielzeugfabrik in China».

Plus d'articles sur le sujet