Egmont übernimmt Magazingeschäft von Attic Futura

Die Berliner Mediengruppe Egmont soll das Magazin-Geschäft des Münchner Verlages Attic Futura übernehmen, wie die beiden Unternehmen am Mittwoch mitteilten.

Die Berliner Mediengruppe Egmont soll das
Magazin-Geschäft des Münchner Verlages Attic Futura übernehmen, wie die
beiden Unternehmen am Mittwoch mitteilten. Das Magazingeschäft von
Attic Futura umfasst inklusive aller Online-Merchandise-Rechte Titel
wie FHM, FHM Collections, Sugar, Star Hits, Girlfriends und K-Club. Der
Verlagsstandort soll wie bis anhin München bleiben. Bis Dezember 2006
soll der Verlag weiter unter der Leitung von Geschäftsführer Neil
Raaschou bleiben. Als zweite Geschäftsführerin wird Tina Deissler
(Cultfish Entertainment) im Laufe des Jahres 2006 in das Unternehmen
eintreten.

Plus d'articles sur le sujet