Après le budget média, Sir Mary remporte le budget créatif d'Allianz Suisse

Nach dem Gewinn des Media-Etats im Frühjahr 2017 hat die Agentur sich in einem mehrstufigen Pitchverfahren durchsetzen und auch den Kreativ-Etat für sich entscheiden können.

sirmary-allianz

Die junge Zürcher Agentur Sir Mary verantwortet ab sofort als Leadagentur nebst dem Media- auch den Kreativ-Etat der Allianz Suisse. «Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg. Er bestätigt uns in unserem interdisziplinären Ansatz: Ganzheitliche Betreuung funktioniert heute nur, wenn wir alle Disziplinen an einem Tisch vereinen und von Anfang an in allen Kanälen denken. Mit der Allianz haben wir einen Kunden gewonnen, der die gleiche Vorstellung in Sachen Markenführung im Digitalzeitalter teilt», so Maurizio Rugghia, Managing Partner und Gründer von Sir Mary.

«Die Agentur hat uns mit nachhaltigen und disziplinübergreifenden Ideen überzeugt. Wir haben nach einem Partner gesucht, der uns challengen kann und gleichzeitig vorwärts bringt. Diesen haben wir in Sir Mary gefunden. Die Denk- und Arbeitsweise der Agentur deckt sich stark mit unserer, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit», so Thomas Wegmann, Leiter Marktmanagement Allianz Suisse.

Das Leistungsspektrum für Allianz umfasst nebst Strategie, Kreation und PR auch Digital Business Consulting sowie Media und Distribution. Der Etat beinhaltet das gesamte Produkteportfolio der Allianz Suisse Privat- und Unternehmensversicherungen. Erste Arbeiten werden Anfang 2018 zu sehen sein.

Plus d'articles sur le sujet