A propos : rétrospective

Vor der Sommerpause noch eine kurze unvollständige, dafür umso subjektivere Rückschau auf das vergangene erste Halbjahr.

Januar. Pleite: Radio 105 stellt den Betrieb ein. Knatsch: Colette Gradwohl gibt die Chefredaktion des Landboten ab, aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen über die weitere Entwicklung. Innovation: Das Newsportal Watson nimmt seinen Betrieb auf.

Februar. Sieg: Schawinski gewinnt Bieterkampf um Radio 105. Zukunft: Veit Dengler, CEO der NZZ-Mediengruppe, investiert in die Publizistik und evaluiert eine Expansion ins deutschsprachige Ausland.

April. Reanimation: PubliGroupe verkauft Publicitas an das deutsche Unternehmen Aurelius. Man will sich in Zukunft auf das digitale Geschäft konzentrieren und trennt sich vom klassischen Inseratenverkauf. Was lange währt …: Tamedia zieht die Bezahlschranke hoch. Kosmetik: Markus Somm firmiert neu auch als Verleger der Basler Zeitung. War zu erwarten: Ringier sichert sich die Mehrheit an Le Temps.

Mai. Arrondierung: Das St. Galler Tagblatt und die Neue Luzerner Zeitung gehen ganz in den Besitz der NZZ über. Die Zürcher Mediengruppe übernimmt die Anteile der PubliGroupe, welche die Verkaufsabsichten für ihre Anteile an Zeitungsverlagen schon länger bekundet hatte. Pläne: Tamedia und Swisscom wollen PubliGroupe kaufen

Juni. Qualität: Veit Dengler lässt seinen Worten Taten folgen: Die NZZ verstärkt die Redaktion mit mehreren gewichtigen Neuzugängen: Colette Gradwohl, Peer Teuwsen, Balz Bruppacher und Peter Sennhauser wechseln nach Zürich. Bereits vor einigen Wochen zur NZZ zurückgekehrt ist Jeroen van Rooijen. Ebenfalls seit einigen Wochen für die NZZ tätig ist Michael Fleischhacker, ehemaliger Chefredaktor der Presse in Österreich und einer der profiliertesten Journalisten im Nachbarland. Er betreut das Projekt einer sprachregionalen Angebotsausweitung in Österreich.

Flop: Der Wechsel von Rolf Bollmann zur Funke- Mediengruppe platzt. Bollmann gibt dafür familiäre Gründe an. Bescherung: Eisenfuss Bollmann sorgt auch in der Schweiz für Aufsehen: Zusammen mit Markus Somm und Christoph Blocher erwirbt er von der Medienvielfalt Holding die Basler Zeitung zu je einem Drittel. Reorganisation: Das Zürcher Medienhaus Ringier verkleinert die Geschäftsleitung auf vier Mitglieder. Florian Fels, CEO Publishing, verlässt das Unternehmen. Der bisherige Ringier-COO Michael Voss übernimmt zusätzlich den Bereich Publishing.

Ich wünsche allen Werbewoche-Leserinnen und -Lesern eine schöne Ferienzeit. Geniessen Sie einige unbeschwerte Tage!

Pierre C. Meier, rédacteur en chef
pc.meier@werbewoche.ch
 

(Visité 16 fois, 1 visite aujourd'hui)

Plus d'articles sur le sujet