Shortlist: Die Fotos der APG-Posternight

Mit einem grossen Fest feierte die APG an der Posternight «herausragende» Plakate und lud ihre Gäste ins Maag Event Hall ein. Dabei zeigte sich: Die Werbeagentur Ruf Lanz ging als Abräumerin des Abends hervor.

Mit einem grossen Fest feierte APG an der Posternight «herausragende» Plakate und lud ihre Gäste ins Maag Event Hall. Dabei zeigte sich: Die Werbeagentur Ruf Lanz ging als Abräumerin des Abends hervor. Sie gewann nebst Gold und Silber in den verschiedenen Kategorien auch den Swiss Poster Award mit dem Plakat «Winterprävention» für Suvaliv. Silber ging an die Agentur Spillmann / Felser / Leo Burnett für die Jugendsession in der Sparte «Public Service». Die Plakatekampagne «100 Plakate» für Tamedia bescherte SFLB zudem den Sonderpreis. Diesen will die Jury in Zukunft für ideenreiche Arbeiten in einer separaten Kategorie vergeben. Nach der von Frank Baumann moderierten Show tischte das Catering ein reichhaltiges Buffet auf, das keine Wünsche mehr offen liess.
(az)

1290581710_img090517_apg1
Ivan Schultheiss (l.), Managing Director APG, und Erich Baumgartner, ehemals CEO von Scholz & Friends Schweiz.

1290581710_img090517_apg2
Christian Siegrist (l.), Publicis, Lukas Tenger von Diem & Tenger.

1290581710_img090517_apg3
Peter Schneider, Claudia Mühlebach, beide Mediaschneider, Beat Holenstein, APG, Marlise Schneider, Union 3 Communications.

1290581710_img090517_apg4

Patricia Aebi (l.) und Barbara Sieber, beide Milus International.

1290581710_img090517_apg5
Daniel Ettlinger (l.), Multicolor Print, Oliver Achermann, Affichage Holding.

1290581710_img090517_apg6
Christian Kauter (l.), CEO APG, mit Beat Lauber, NZZ Gruppe.

Plus d'articles sur le sujet