Republica realisiert die Eröffnung der 68. BEA

Im Auftrag der Bernexpo Groupe hat die Agentur Republica bereits zum zweiten Mal die Eröffnung der BEA inszeniert, dieses Jahr unter dem Motto «Primetime Berne». In 66 Minuten wurden durch musikalische Auftritte, romantische Momente sowie auch mit Tanzgruppe und sportlicher Prominenz die Vielfalt der BEA zum Ausdruck gebracht.

Der Startschuss des Events lockte auch in diesem Jahr Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Sport und Unterhaltung nach Bern. Gesetzt wurde auf eine ausgewogene Mischung aus lockeren Talks, informativen Reden und Entertainment wie tänzerische Darbietungen. Stefan Büsser führte die Zuschauer durch das Programm, Sina und Band untermalten die Eröffnung musikalisch. «Wir wollten unsere wichtigsten Botschaften vermitteln, aber natürlich auch eine packende Show liefern. Das ist uns mit dieser spektakulären, abwechslungsreichen Inszenierung gelungen», meinte Jennifer Somm, CEO der Bernexpo Groupe.

Republica war zuständig für die Einladungen sowie auch für die Medienarbeit und das Einladungsmanagement. Zudem verantwortete die Agentur zusammen mit Nadine Imboden das Kreativkonzept sowie die Choreografie und mit Smartec die technische Umsetzung und Inszenierung des Bühnenbildes der Eröffnungszeremonie.

""
""
""
""
""
""
""
""