Marketing-Gespräche: MK und Werbewoche laden ins Kosmos

Die erste Veranstaltung der neuen Reihe «Marketing-Gespräche», die MK und Werbewoche zusammen lanciert haben, war ein Erfolg: Mehr als 80 Marketeers, Agenturprofis und Werber fanden den Weg ins Kosmos an der Europaallee. Dort erlebten sie unter anderem eine Diskussion zwischen Blick-Chefredaktor Andreas Dietrich und Sir Mary-Stratege Nicolas Hostettler.

Marketing Gespräche 1

MK und Werbewoche haben die erste Veranstaltung ihrer neuen Reihe «Marketing-Gespräche» erfolgreich über die Bühne gebracht. Unter dem Titel «Let's make the news! Wie Marken in die Medien kommen.» luden die beiden Fachzeitschriften ins Kosmos an der Europaallee. Über 80 Marketeers, Agenturprofis und Werber kamen und erlebten einen inspirierenden Abend.

Das Konzept ist dabei gleichsam simpel und innovativ: Beginn bereits um 17 Uhr, dann circa eine Stunde intellektueller Input – aber keine trockenen Marketing-Cases, sondern Meta-Themen, die zum Nachdenken anregen. Immer wieder Live-Musik. Und schliesslich ein Apéro Riche, bei dem das Gespräch miteinander im Vordergrund steht.

Cary Steinmann hält Input-Referat

Strategie-Legende Cary Steinmann (unter anderem ehemals Scholz&Friends, TBWA und Wirz) hielt das Input-Referat und forderte die Anwesenden auf, von der allgegenwärtigen Push-Mentalität in der Werbung Abstand zu nehmen. Es gehe nicht darum, mit einem Feuerwehrschlauch auf die Kunden zu zielen, sondern ihnen (mit einer Pull-Mentalität) einen Pool zu bauen, in den sie freiwillig springen. Steinmann zeigte an kurzweiligen Beispielen, welche Schweizer Marken das erfolgreich vorgemacht haben – und damit in die Medien gekommen sind.

Cary Steinmann

Andreas Dietrich und Nicolas Hostettler sprechen über Medien und Marketing

Danach diskutierten Blick-Chefredaktor Andreas Dietrich und der Strategy Director von Sir Mary, Nicolas Hostettler, überaus offen und entspannt das Verhältnis von Medien und Marketing. Mit Redaktor Johannes Hapig als Moderator sprachen sie etwa über die Ökonomie der Aufmerksamkeit oder die Chancen und Gefahren von Native Advertising.

Podium

Anna Kohler führt durch den Abend

Den «roten Faden» der Veranstaltung bildeten die Auftritte von Anna Kohler, der Publizistischen Leiterin von MK und Werbewoche. Charmant begrüsste sie die Gäste, stellte die Referenten und den schottischen Musiker Argyle Singh (der beeindruckende Intermezzi lieferte!) vor.

Anna Kohler
""

Anschliessender Apéro für gemütliches Networking

Beim anschliessenden Apéro im Kosmos-Club fand bei Drinks und Catering ein Austausch statt, der bis in die späten Abendstunden dauerte. Schon jetzt darf man sich also auf den 25. Juni 2019 freuen – dann findet das zweite «Marketing-Gespräch» zum Thema «Mensch? Marke! Marke? Mensch!» statt. Alle Informationen dazu finden Sie in wenigen Tagen online. Eine Foto-Galerie des Events erscheint in der kommenden Ausgabe von MK Marketing & Kommunikation.

""

Fotos: Thomas Häusermann