MICE-Branche traf sich zur ConferenceArena

Im brandneuen Ambassador House in Zürich-Opfikon traf sich das Who is Who der MICE- Branche zur 7. Ausgabe der ConferenceArena, der grössten Schweizer Messe für alle Themen rund um Business Events.

Über 80 Austeller aus dem In- und Ausland präsentierten sich auf demwichtigen Branchengipfel, während Star-Moderator Sven Epiney rund 600 Fachbesucher durch einhochkarätiges Programm führte.

Das brandneue Ambassador House

Als exklusiver Austragungsort der Conference Arena 2019 führte sich das brandneue und komplettmodernisierte Ambassador House erstmals der versammelten MICE-Welt vor. Die lichtdurchflutetenAtrien faszinierten die Besucher ebenso wie die schiere Grösse der Räumlichkeiten: „Es ist dieseeinzigartige Kombination aus exzellenter technischer Ausstattung, einer perfekten Infrastruktur mitzahlreichen Meetingräumen, 1120 hauseigenen Tiefgaragenplätzen und idealer Lage inFlughafennähe, die diese Location so besonders macht“ erklärt Roger Schaer, Geschäftsführer derConferenceArena.

Conference Arena
Conference Arena4
Conference Arena5
Conference Arena6

City-Boulevard und drei Squares

Die Aussteller präsentierten sich rund um drei lebendige Aktions-Plattformen, „Squares“ genannt.Dort erwarteten die Messebesucher verschiedenste Angebote aus der gesamten MICE-Welt. ImTechnology Square konnten die Besucher Veranstaltungs-Highlights wie den Rennsimulator von DCConsulting GmbH testen oder sich in die komfortable S-Klasse von Fischer Limousinen setzen, welchedie Anreise für wichtige Teilnehmer zu Meetings und Konferenzen bereits vor der Veranstaltung zueinem Highlight macht.

Auch das neue Zapfhahn-System von Heineken begeisterte die Besucher,welches den Ausschank an Outdoor Events zum besonderen Erlebnis werden lässt. Das ungezwungene Zusammenkommen, Kennenlernen und der Austausch über Trends standen im Networking Square im Vordergrund. Rund um das grosse Lounge-Element im Atrium 1 hatten die Besucher am Mediencorner die Möglichkeit, sich mit Magazinen wie dem «MICE-tip» über die Neuigkeiten aus der Branche zu informieren. Dabei konnten sie italienischen Kaffee geniessen,welchen die Barista & more Gmbh ausschenkte. Im Experience Square hiess die Devise erleben und staunen.

Musiker AWI sorgte mit seinen Saxophon-Einlagen für grossartige Stimmung. Läderach botfeinste Schokolade an, eine kulinarische Bereicherung jeder Veranstaltung und rent-a-lounge entführte die Besucher mit Ihrem Stand in den fernen Orient. Die Eventlocations waren von denGesprächen mit dem Fachpublikum ebenso zufrieden wie die Künstler oder Eventagenturen.

Hochkarätiges Rahmenprogramm

Moderiert vom beliebten TV-Moderator Sven Epiney, bot sich den Fachbesuchern auf der grossenArena-Bühne von KFP Five Star Conference Service Swiss ein abwechslungsreiches ContentProgramm mit internationalen Topreferenten. So begeisterte Mentalcoach Rüdiger Böhm, der alsSpitzensportler beide Beine verlor, die Besucher mit seinem Vortrag, wie man Veränderungen erfolg-reich meistert und auf dem Weg zu persönlichem und unternehmerischem Erfolg alle Grenzenüberwindet.

Auch die Workshops – eine weitere Neuheit an der ConferenceArena – erfreuten sichgrossen Andrangs. Manfred Ritschard brachte den Besuchern den Wert von «Service Excellence»nah, während die Teilnehmer bei Experte Udo Berenbrinkern einen humorvollen Umgang mitArbeitsstress erlernten. Lucia Bonatesta vermittelte wertvolle Tipps, wie man die eigeneUnternehmenskultur zu einer Erfolgskultur umwandelt.Abgerundet wurde die ConferenceArena schliesslich von einem bunten Abendanlass, bei demEdelweiss Catering alle Register zog und den Besuchern und Ausstellern verschiedensteschmackhafte Speisen auf eine ganz besondere Art servierte, nämlich auf visuell animierten Wänden.