«Eifach sympatisch»: Gold und Silber für die Schweiz in Dortmund

Diese Bilanz lässt sich sehen. Am erstmals in Dortmund durchgeführten BrandEx Festival glänzten die Schweizer Markeninszenierer mit vier Medaillen. Habegger und Winkler Livecom erkämpften Gold und Silber, Gruber & Janeselli glänzten mit Silber und Swisspearl ebenfalls mit Silber.

BrandEx-Festival Ronny Barthel

Nach dem Xaver-Award in der Schweiz wurde das Projekt «SBB CFF FFS Mobilität der Zukunft» im Verkehrshaus Luzern und auch mit der Goldmedaille in der Kategorie «Best Thematic Exhibition» ausgezeichnet.

In derselben Kategorie gab es Silber für Winkler Livecom für die Inszenierung der Grand Basel 2018, der Ausstellung für aussergewöhnliche Automobile. 
Silber gab es auch für Swisspearl, die Faserzementplatten-Division von Eternit für den Messeauftritt auf der Bau 2017 in München in der Kategorie «Best Stand». Der Auftritt wurde von blu donau projects aus Linz, Österreich inszeniert.

Gleich nochmals Silber gab es dann für die Umsetzung des ZKB-Projekts «Euses Quartier - eifach sympatisch» durch Gruber & Ianeselli. Es startete in der Kategorie «Best Motivation / Best Employee Event».

Mit dem International Festival of Brand Experience (BrandEx) schaffen die Initiatoren BlachReport, Messe Dortmund, FAMAB und Studieninstitut für Kommunikation gemeinsam ein exklusives Forum für Eventmanager und -kreative. Bild: RonnyBarthel. 

Sämtliche Preisträger erscheinen in der Printausgabe von Expodata Live Kommunikation vom 21. Februar 2019. 
 

Gruber und Ianeselli

Die Full-Service Agentur Gruber & Ianeselli gewann gestern Abend am International Festival of Brand Experience in Dortmund, mit ihrem Projekt «Euses Quartier» für die Zürcher Kantonalbank, in der Sparte Best Employee Event den BrandEx Silber-Award (Foto: zVg).