Rechtzeitig zum Welternährungstag inszeniert Wirz Activation Terre des hommes neu

Wirz Activation lanicerte zum Welternährungstag eine Sensibilisierungskampagne für das Hilfswerk Terre des hommes.

f12_plakat-t

Alle 4 Sekunden verhungert ein Kind, 357 Millionen Kinder leben in Konfliktgebieten, und mehr als 152 Millionen Kinder müssen täglich zur Arbeit statt in die Schule. Gegen dieses Elend kämpft das führende Kinderhilfswerk der Schweiz.

Für die Sensibilisierungs- und Spendenkampagne hat sich Terre des hommes in einer zweistufigen Evaluation für die Zusammenarbeit mit Wirz Activation entschieden. Rechtzeitig zum Welternährungstag am 16. Oktober sind jetzt erste Massnahmen zu sehen. Im Zentrum des Auftritts stehen berührende Sujets mit ungeschönten Bildern notleidender Kinder.

Um auch jüngere Spender anzusprechen, setzt Terre des hommes bei Plakaten auf die Spendenaktivierung mit der mobilen Bezahl-App Twint. Alle verwendeten Twint-Codes sind «unique» und generieren bei jeder Aktivierung spannende Tracking-Insights.

Hauptmedium der Kampagne ist ein grosser Haushaltstreuwurf. Darüber hinaus ist die Kampagne in Anzeigen und Beilagen, auf Tramhängern und Floorstickern, Flyern und natürlich auf Online-/ Social-Media-Kanälen zu sehen.

oeV-Bodenkleber

Auf Initiative und Vermittlung von Wirz Activation spannt das Hilfswerk zudem erstmals mit Felfel zusammen – dem innovativen Anbieter von Menus und Snacks am Arbeitsplatz. Terre des hommes ist auf mehr als 300 Kühlschrank-Screens präsent und erhält eine Plattform im Newsletter und im Social-Media-Auftritt von Felfel. Ausserdem spendet Felfel in der Woche des Welternährungstages für jeden Verkauf eines bestimmten Menus einen fixen Betrag.

Felfel

More articles on the topic