Campfire steigt mit Andreas Rüst ins Motion-Design Geschäft ein

Die Bieler Webdesign Agentur Campfire erweitert mit Andreas Rüst das Team im Bereich Motion und Design.

campfire-andreas-ruest

Mit der Erweiterung will Campfire auf die steigenden Anforderungen an die digitale Kommunikation in der Werbebranche reagieren. «Wir wachsen kontinuierlich…», soPartner und Berater Damian Kunz, «…und das nicht nur dank neuer langfristiger Partnerschaften mit unseren Kunden, sondern auch, was unser Leistungsspektrum betrifft. Daher bin ich besonders froh, mit Andreas Rüst nicht nur einen erfahrenen Screendesigner an Bord zu holen, sondern auch einen qualifizierten Motiondesigner.»

Der junge Berner bringt einen Abschluss der Fachhochschule Nordwestschweiz in visueller Kommunikation mit und sammelte praktische Erfahrung als Motion Designer in mehreren Schweizer Digital- und Printagenturen. Seine neue Stelle bei Campfire umfasst neben dem Screendesign für Websites und digitale Kampagnen auch die Bereiche Video und Animation sowie Storyboards und Illustration. Seine Kompetenz konnte er bereits mit Erklärvideos für das Fintech-Startup clevercircles und der Digitalkampagne für EMMI unter Beweis stellen.

More articles on the topic