Ruf Lanz: Haltestellen-Tafeln als Lebens-Stationen

Die VBZ begleiten viele Zürcherinnen und Zürcher durch ihr ganzes Leben. Dies zeigt das neuste Sujet der populären VBZ-Kampagne von Ruf Lanz.

Die Kreativen brauchten dafür keine aufwändige Inszenierung, sondern lediglich acht Haltestellen-Tafeln, die chronologisch geordnet ein ganzes Leben abdecken.

Lebensphasen_VBZ
larger

Die Aussage dürfte auch für kommende Generationen Gültigkeit haben. Denn wo immer in Zürich neue Lebens- und Arbeitsräume entstanden sind, wurde der öffentliche Verkehr ausgebaut. Zuletzt hat das Stimmvolk die Tramverbindung Hardbrücke bewilligt und damit die Weichen gestellt für die Verlängerung der Linie 8 ins aufstrebende Quartier Zürich-West. Das Sujet kommt laut Mitteilung auf doppelseitigen Inseraten, auf Plakaten, in sämtlichen Fahrzeugen der VBZ sowie online zum Einsatz.

Verantwortlich bei den Verkehrsbetrieben der Stadt Zürich VBZ: Heinz Vögeli (Leiter Unternehmenskommunikation). Responsible at Ruf Lanz: Markus Ruf, Danielle Lanz (Creative Direction), Marcel Schläfle (Art Direction), Markus Ruf (Text), Dave Schellenberg (Grafik), Pascal Trütsch (Beratung), Rico Rosenberger (Fotografie).

More articles on the topic