Goldbach neu auch in Österreich

Die Crossmedia-Holding schafft übersichtlichere Strukturen

Die Crossmedia-Holding schafft übersichtlichere StrukturenVon Markus Knöpfli Seit kurzem fährt der Crossmedia-Dampfer Goldbach Media auch in Österreich unter eigener Flagge: Die Ende Juli 2001 übernommene ActiveAgent Holding AG mit Sitz in Wien wurde in Goldbach Media AG umbenannt.
Dazu war der bisherige Verwaltungsrat anlässlich von Generalversammlung und Closing am 6. Dezember zurückgetreten, und es wurde ein neuer dreiköpfiger VR gewählt. Neuer VR-Präsident ist Klaus Kappeler, sein Vize heisst Mario Hrastnig.
Innerhalb der Holding wird die Goldbach Media Österreich zu einer Tochtergesellschaft der gleichnamigen Schweizer Finanz-Holding Goldbach Media AG mit Sitz in Küsnacht ZH und eine Schwester der Goldbach Media Management AG.
Die bisherigen ActiveAgent-Töchter in Österreich, Deutschland, Ungarn und der Schweiz werden nun zu Tochterfirmen von Goldbach Media Österreich, firmieren aber weiter als Active- Agent. Neu gegründet wird Such treffer.at, womit Goldbach Media nun auch in Österreich unter der gleichen Marke wie in Deutschland und der Schweiz Suchmaschinenmarketing anbietet. Beabsichtigt ist zudem, dass auch der Goldbach-Partner Net-Promotions (modulare Onlinepromotionen und Customer-Care-Lösungen) in Österreich Fuss fasst und die Angebotspalette erweitert. Die Gründung weiterer Schwesterfirmen etwa von Media- Agent (Beratung) oder Swisscontent Corp. ist laut Goldbach-Sprecher Paul Riesen zwar «angedacht, aber weder entschieden noch terminiert». Absehbar ist zudem, dass zumindest in Deutschland ein weiterer Goldbach-Ableger gegründet wird.
Weil trotz beginnender Neuordnung Teile der Goldbach-Strukturen weiterhin «unlogisch» (Riesen) bleiben, will man wenigstens den Kunden Übersicht ermöglichen. Dazu werden die Onlineangebote in der Schweiz künftig zentral verkauft. Damit erhalten Goldbach-Kunden für die Firmen ActiveAgent, MediaAgent, Net-Promotions und Suchtreffer sowie Swisscontent (Commerce, Content) und Moneycab künftig einen Ansprechpartner.
Mit der neuen Dienstleistung Goldbach Media Online als One-stop-Shop und einem Competence&Fulfillment-Center hinter der Verkaufsfront wird die Produktkoordination wahrgenommen. Die Führung von Goldbach Media Online liegt bei Michi Frank. Managing Director Rolf Suter leitet die Sales-Crew; für das Competence-Center wird Peter Strassmann zuständig. Die Unternehmensverantwortung von Suter für Suchtreffer und Strassmann für MediaAgent bleibt aber erhalten. Auch zeichnen für die weiteren Unternehmen nach wie vor die Geschäftsleiter verantwortlich. Ein ähnlicher One-stop-Shop ist auch in Österreich geplant, sobald dort Net-Promotions ihre Tätigkeit aufnimmt. Auch fürs internationale Geschäft gibt es eine Ansprechperson: Als Managing Director hat das Unternehmen den früheren Accenture- und KPMG-Berater Andy Sattlberger verpflichtet.
(Visited 27 times, 1 visits today)

More articles on the topic