Issue 32/2004

Receive the German-language trade magazine "werbewoche" issue 32/2004 as a PDF download with the following table of contents:

Page 3

JobChange Kopf der Woche Patrick Lienert - Ein Porträt des kreativen Werbers mit der strategisch analytischen Ader

Page 5

Editorial Opinion Oliver Classen mokiert sich über Ringiers Diskriminierung von 20 Minuten. Jürg Siegrist warnt vor zu hohen Stellenan zeigenpreisen, und was Sacha Wigdorovits bezüglich Kundenfreundlichkeit erlebte, berichtet er auf

Page 7

Detailhandel Tue Gutes und wirb damit: Publicis zeigt in einer Image-Kampagne das ökologische und soziale Engagement der Migros auf Sportwarenhandel Nur Dumme zahlen höhere Preise: Ruf Lanz wirbt für den neuen Sport Factory Outlet am Zürcher Flughafen

Page 8

Magazine Matter & Partner vermelden gleich für vier Mandate 10-jährige Kunden treue. Und lancieren für den Beobachter eine neue Kampagne

Page 9

Telecom Eine Werbe-Sitcom aus dem Hau se von Contexta soll das Image von Swisscom Fixnet aufpeppen

Page 11/12

New Campaigns

Page 13

Wirtschaftspresse I Auch die neusten Leser- und Auflagezahlen sind für die Wirt schaftsmedien unerfreulich. Die Verlage sind aber vorsichtig optimistisch

Page 15

Wirtschaftspresse II Cash kämpft seit Jahren gegen Leserschwund. Ein SoftRelaunch solls nun richten

Page 18

Tageszeitungen Edipresse legt 24 Heures und La Presse zusammen und weitet damit ihr Verbreitungsgebiet aus

Page 20

Privat-TV An der Screen-up bat die Wer bewoche die Chefs der Privatsender zum Interview: Wo wird ihre Branche in zehn Jahren stehen?

Page 24

Shortlist Beat Fritsch Hess sich die Vorstel lung der MACH-Zahlen nicht entgehen - und erkundete gleichentags die Screen-up samt anschliessender Party

Page 27

Events Imprint

Page 29

Wocheninterview Ingrid Deltenre, Direk torin von Schweizer Fernsehen DRS, über künftige Programmkonzepte und über das Projekt Bildungs-TV
Category: Single issues

CHF 14.50