Clear Channel: Veränderungen in der Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung von Clear Channel Schweiz wird auf den 1. Mai 2012 organisatorisch und personell angepasst. Die Bereiche Development und Operations werden zu «Infrastructure Management» unter der Leitung von Thorsten Weber zusammengeführt.

Thorsten Weber war zuvor in leitender Funktion bei Coca Cola Schweiz tätig. Christian Soppelsa, bisheriges Mitglied der Geschäftsleitung und für Development zuständig, wird per Ende Juli 2012 in den Ruhestand treten. Der Technische Dienst wird weiterhin durch Roberto Credaro geführt.

Die Bereiche Marketing und New Business werden zu «Marketing & Business Development» unter der Leitung von Lena Martschenko, welche bisher das New Business verantwortet hat, zusammengeführt. Die bisherige Marketingleiterin Satu Hilty hat sich entschieden, das Unternehmen zu verlassen.

Beat Sulzer übernimmt die Gesamtverantwortung für den Bereich Sales inklusive Romandie. Ruth Morin ist weiterhin für die Romandie verantwortlich und wird zukünftig direkt an Beat Sulzer berichten.

Die Geschäftsleitung von Clear Channel Schweiz stellt sich ab dem 1. Mai 2012 wie folgt zusammen:
• Jürg Rötheli, CEO
• Beat Sulzer, Sales
• Thorsten Weber, Infrastructure Management
• Lena Martschenko, Marketing & Business Development
• Patrik Nietlispach, CFO
• Gabriela Ferrari, HR
• Urs Zeier, Strategic Projects

 

More articles on the topic