Mikrozeitungen: Beat Rechsteiner wird Leiter Publizistik

Die Mikrozeitungen haben per Anfang Jahr mit dem ehemaligen Bundeshausjournalisten Beat Rechsteiner einen Leiter Publizistik erhalten. Gleichzeitig ist mit Rechsteiner nun der Bereich Publizistik in der Geschäftsleitung von Gossweiler Media vertreten.

Als Leiter Publizistik leitet und fördert Rechsteiner die Weiterentwicklung und die Einhaltung der publizistischen Ansprüche der Mikrozeitungen. Insbesondere soll er den Know-how-Transfer zwischen der Original-Mikrozeitung Virgin Newspaper und den Lizenznehmern wie der ONZ Obwalden und Nidwalden Zeitung sicherstellen. Dabei steht der 33-Jährige in engem Kontakt mit den Chefredaktoren der Jungfrau Zeitung, Beat Kohler und Samuel Günter, und dem Chefredaktor der ONZ, Francesco Welti.
 
Beat Rechsteiner beginnt seine journalistische Laufbahn mit 18 Jahren als freier Mitarbeiter der Schaffhauser Nachrichten. Nach dem Studium der Publizistik- und Medienwissenschaften an der Universität Zürich arbeitet er als Sportredaktor. Nach zweijähriger Tätigkeit als Auslandredaktor der Schaffhauser Nachrichten wird Rechsteiner 2006 Blattmacher und Mitglied der Redaktionsleitung. Seit November 2008 ist er Bundeshausredaktor der Mittelland Zeitung und seit April 2010 stellvertretender Inlandchef.
  
 
ONZ Obwalden und Nidwalden Zeitung gut gestartet
Urs Gossweiler 

 

(Visited 14 times, 1 visits today)

More articles on the topic