Virus streamlines program and editorial team

Der Radiosender Virus von SR DRS positioniert auf Januar 2006 sein Programm für die Zielgruppe der 12- bis 24-Jährigen neu.

Der Radiosender Virus von SR DRS
positioniert auf Januar 2006 sein Programm für die Zielgruppe der 12-
bis 24-Jährigen neu. Denn in den fünfeinhalb Jahren seit dem Start
konnte der Jugendsender nur rund 30 000 Hörerinnen und Hörer erreichen.
Um in der Zielgruppe trotz fehlender UKW-Distribution den nötigen
Stellenwert erreichen zu können, bietet der Sender ab 2006 ein
24-Stunden-Musikprogramm, welches nur in den Hauptsendezeiten am Morgen (6
bis 9 Uhr) und in den Abendstunden (17 bis 22 Uhr) moderiert ist. Die
Neupositionierung hat einen Abbau um 6,2 auf 10 Vollzeitstellen zur
Folge und führt zu Einsparungen von rund 900 000 Franken jährlich. Laut
Medienmitteilung haben die betroffenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Stellen bei SR DRS oder bei anderen Medienunternehmen angeboten
erhalten oder bereits angenommen. Das neue Musikangebot von Virus legt den Schwerpunkt auf R’n’B, dazu
kommen Stilrichtungen wie Reggae, Hip Hop und Rock sowie Schweizer
Musik.

More articles on the topic