Erdmannpeisker bringt Diversity auf die Bimbosan-Packungen

Die Bieler Agentur Erdmannpeisker hat Bimbosan beim Relaunch 2013 begleitet und ist bis heute noch für das Unternehmen tätig. Nun wurde das gesamte Sortiment erneut überarbeitet.

IMG_1091

Grund dafür waren gesetzliche Restriktionen und eine optimierte Rezeptur. Bimbosan nahm dies jedoch zum Anlass, um auch gesellschaftliche Veränderungen wie Gender- und Diversity-Entwicklungen ins Design einfliessen zu lassen. So sind jetzt auf den neuen Packagings Mädchen und Jungs mit unterschiedlichen ethnischen Hintergründen zu sehen.

Auch der Schnuller, der bei den Müttern auf immer weniger Akzeptanz stösst, wurde auf den Milch-Packungen (wo keine Kinder abgebildet werden dürfen) ersetzt. Neu sind Tier-Babys zu sehen, die im Alter mitwachsen und langsam flügge werden. Funktional wurde ein einfaches Nummern- und Farbsystem eingeführt, das die Wiedererkennung und Beratung innerhalb der umfassenden Produktrange erleichtern soll.

Mit den neuen Packungen hat sich Bimbosan definitiv von den letzten «alten Zöpfen» verabschiedet und spricht mit den Illustrationen junge, interessierte und offene Eltern an.

Die neuen Verpackungen werden ab Mai 2020 rollen an den Handel ausgeliefert.

E1_BIMBOSAN_UEBERSICHT_neu

Verantwortlich bei Bimbosan: Daniel Bärlocher (CEO Bimbosan); Roger Brugger (Kommunikationsverantwortlicher). Responsible for Erdmannpeisker: Gabriel Peisker (CD); Christina Weisser, Jenny Ziörjen (Art Direction); Felix Reidenbach (Illustration); Sybille Erdmann, Selina Helbling (Beratung).

(Visited 40 times, 1 visits today)

More articles on the topic