SRF-Trio sind «Journalistinnen des Jahres» 2020

Im Jahr 2020 konnte gerade mal ein Mann einen Kategoriensieg verbuchen. Ansonsten dominierten die Frauen die diesjährige Wahl zu den «Journalistinnen und Journalisten des Jahres» des Branchenmagazins Schweizer Journalist. Fiona Endres, Nicole Vögele und Anielle Peterhans von der SRF «Rundschau» sind die grossen Gewinnerinnen.

5888308
«Journalistinnen des Jahres 2020»: Fiona Endres, Nicole Vögele und Anielle Peterhans (v.l.n.r.).

In einem breiten Voting ermittelte das Branchenmagazin «Schweizer Journalist», welche Medienschaffenden im Jahr 2020 aussergewöhnliche Arbeit geleistet haben. Das Journalistinnen-Trio Fiona Endres, Nicole Vögele und Anielle Peterhans gewinnt bei der diesjährigen Wahl der «Journalistin des Jahres» den Hauptpreis mit grossem Vorsprung. Die Jury ist sich einig, dass Crypto-Leaks eine der grössten Recherchen der letzten Jahre ist. Zusammen mit Kolleginnen und Kollegen des Zweiten Deutschen Fernsehens ZDF und der Washington Post enthüllten sie die Hintergründe einer der grössten Geheimdienststorys der jüngeren Schweizer Geschichte.

Auch die Kategorientitel gehen mit einer Ausnahme allesamt an Frauen:

  • Chefredaktorin des Jahres: Nicole Meier, Keystone-SDA
  • Reporterin des Jahres: Sarah Serafini, Watson
  • Sports Journalist of the Year: Mämä Sykora, Twelve
  • Recherchejournalistin des Jahres: Adrienne Fiechter, Republic
  • Gesellschaftsjournalistin des Jahres: Barbara Bleisch, «Sternstunde Philosophie» SRF
  • Politikjournalistin des Jahres: Nathalie Christen, SRF
  • Business Journalist of the Year: Olivia Kühni, Republic
  • Kolumnistin des Jahres: Nina Kunz, The magazine
  • Cultural Journalist of the Year: Simone Meier, Watson
  • Newcomerin des Jahres: Ronja Beck, Republic

Der von der Redaktion des Swiss journalist vergebene Sonderpreis geht an das Recherchedesk von Tamedia. Die in Buchform herausgegebene minutiöse Chronologie des ersten Lockdowns lese sich wie ein Krimi.

Zu «Local Heroes» hat die Redaktion gekürt: Sophie Reinhardt (The Covenant), Matieu Klee (SRF Regionaljournal Basel), Simon Jacoby (Tsüry.ch), Denise Erni (Die Südostschweiz), Simon Mathis (Lucerne Newspaper), Isabel Zumofen (Canal 9) und Lillo Alaimo (Il Caffè).

Das Branchenmagazin Swiss journalist ehrt jedes Jahr in zehn Kategorien herausragende Journalistinnen und Journalisten für ihr Schaffen. An der Online-Abstimmung beteiligten sich in diesem Jahr rund 900 Schweizer Journalistinnen und Journalisten. Die aktuelle Ausgabe des Schweizer Journalist erscheint am Mittwoch.

Bildschirmfoto-2020-12-16-um-09.50.35

More articles on the topic