Julius Baer extends cooperation with Formula E

Die Bank Julius Bär bleibt bei der Formel E und hat eine Verlängerung ihrer Partnerschaft mit der ABB FIA Formel E-Weltmeisterschaft bis 2026 bekanntgegeben.

Seit dem Start der Formel E im Jahr 2014 ist Julius Bär globaler Partner der weltweit ersten rein elektrischen Motorsportserie. Jetzt gab die Bank bekannt, ihr Engagement in der Formel E weiter ausbauen zu wollen und verlängert die Partnerschaft bis zur Saison 12/2026. In Übereinstimmung mit der Zielsetzung der Serie, durch ihre Dynamik Fortschritt zu beschleunigen, engagiert sich Julius Bär für die Sensibilisierung zu Klimawandel und Entwicklungen im Nachhaltigkeitsbereich.

Julius Bär unterstützt die Meisterschaft beim Ausbau der Fangemeinde weltweit und ist auch Titelsponsor beim Julius Baer São Paulo E-Prix 2023 am 25. März. Die brasilianische Stadt ist neben Hyderabad und Kapstadt ein neuer Austragungsort für die Rennen der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft in Saison 9.

More articles on the topic