«Haha» statt «Gefällt mir»: Schweizer zurückhaltend mit Facebook-Lachen

Die Schweizer Facebook-Nutzer gehören zu den weltweit zurückhaltendsten Nationen bei der Nutzung der «Haha»-Reaktion. Dies zeigt eine Auswertung von Socialbakers.

Facebook Reaktionen

Lediglich Platz 35 belegt die Schweiz in der Liste, welche die Social-Media-Marketing-Plattform Socialbakers am Donnerstag veröffentlicht hat. Damit liegen die hiesigen Nutzer im hinteren Drittel der weltweiten Facebook-Lach-Community. Ganz im Gegensatz zu unseren nördlichen Nachbarn: Deutschland gehört mit Platz 4 zu den führenden «Haha»-Nationen der Welt. Lediglich Nutzer aus Peru, Frankreich und Mexico nutzen die Lach-Reaktion öfter als die Deutschen, um ihrer Gefühlslage zu verschiedenen Facebook-Beiträgen Ausdruck zu verleihen.

Ähnlich wie die Schweiz hält es hingegen Österreich: Das Land weist mit Platz 32 eine ähnliche Quote auf. Welche relevanten Schlüsse aus der Auswertung gezogen werden können, bleibt indes offen. Die Möglichkeit, andere Beiträge mit unterschiedlichen Reaktionen zu bewerten, führte Facebook Anfang 2016 ein. Zuvor gab es nur den Like-Button. (hae)

Facebook Laugh