Verleger Jürg Marquard lanciert Gaming-App

Der Gründer und Verleger der Marquard Media Group, Jürg Marquard, lanciert in Deutschland eine App für Videospiele namens Scill.

""

«Scill befindet sich in der Betaphase», sagt Marquard zur Handelszeitung. Es handelt sich dabei um ein Gewinnspiel innerhalb eines klassischen Geschicklichkeits- und Unterhaltungsspiels. Die App aus Marquards Firma 4Players ist bereits im Android- und Apple-Store erhältlich, um damit zu spielen und zu gewinnen. 

Marquards Entwicklungsleiter und 4Players-Chef Phillip Schuster befindet sich derzeit in Gesprächen mit namhaften Spieleentwicklern, um die App-Leistung zu verkaufen und zu implementieren. Auf der Gamescom in Köln, der grössten Gaming-Messe der Welt, konnte Schuster dieser Tage für die Marquard Media Group die App bereits erfolgreich platzieren: «Bei allen Publishern, bei denen wir unser Produkt vorstellen, rennen wir offene Türen ein.» Schuster rechnet mit siebenstelligen Umsätzen bis Ende 2021.