Neues Start-up setzt auf Retail Media

Die Schweizer E-Commerce Branche ist um ein Angebot reicher: Retail Media ist auch in der Schweiz angekommen und neben Adressable TV einer der zwei wichtigsten Digital-Media-Trends der kommenden Jahre. Das neue Digital-Startup Retailme bietet diese Technologie an.

Retailme

Wer seine Produkte im Internet bewerben will, macht das bislang über Anzeigen in Suchmaschinen, sozialen Netzwerken oder auf den Websites von Medien. Inzwischen wächst mit Retail Media aber noch eine weitere Säule heran. Diese ermöglicht es, Werbung direkt in Online-Marktplätzen und Webshops auszuliefern. Damit können potenzielle Kunden direkt während dem Kaufprozess angesprochen werden – als digitales Pendant zu Werbeplatzierungen neben der Kasse im Supermarkt. 

Für E-Shops stellt Retail Media eine lukrative Einnahmequelle dar. Shops, die diese neue Form von Online-Advertising anbieten, profitieren nebst den zusätzlichen Einnahmen auch von kostenlosen ReTargeting Kampagnen. 

Dank Retailme können Unternehmen nun auch hierzulande diese neue Technologie für sich nutzen, indem sie Anzeigen direkt auf den Seiten von Online-Händlern schalten. Hinter Retailme. steckt ein sechsköpfiges Team mit langjähriger Erfahrung im Online-Marketing und E-Commerce auf dem Schweizer Markt. Geschäftsführer ist Kevin Cocco, der bereits bei namhaften Agenturen sowie Publishern wie die Scout24 und Tamedia gearbeitet hat. Zuletzt war Cocco zuständig für den Relaunch von Jobsource.