Out-of-Home für Angefressene

Angeknabberte Plakatstellen in Paris: TBWA sorgt für McDonald's wieder mal für ein werberisches Glanzlicht.

Als hätte jemand Big Mac und Pommes Frites nicht widerstehen können: Drei Plakatstellen der besonderen Art schmückten jüngst Paris. Besonders auch, weil die angefressenen Plakate nur aus Fotos bestanden und ohne eigentlichen Absender auskamen. Wer so bekannt ist, kann es sich leisten.

mcdonald-panneaux-croques-123

Schmucke Idee – die zuvor auch andere schon in ähnlicher Form hatten, wie das Portal Boredpanda.com schreibt. So hat Ben & Jerry’s in Neuseeland 2019 bereits 6500 angeknabberte Plakate aufgehängt. Dennoch: Die McDonald’s-Plakatständer in Paris sind aufgrund ihrer wuchtigen Ausführung definitiv die beeindruckendere Version.

ben-and-jerrys-Albert-St
(Visited 22 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema