Eine Runde Whopper für die Zuhausegebliebenen

Während hierzulande «lockern» das neue «Lockdown» ist, sind die Leute in Brasilien weiterhin dazu angehalten, möglichst zuhause zu bleiben. Burger King hilft mit einer App nach.

Burger King _ Lockdown Whopper 0-5 screenshot

Corona-Idee die Tausendste: Die Agenturen David Miami und David São Paulo haben für Burger King Brasilien eine Stay-at-Home-App der besonderen Art entwickelt: Wer lange zuhause bleibt, erhält zur Belohnung Fast Food. Geschenkt. Wer in der Burger-King-App akzeptiert, dass er auf Schritt und Tritt getrackt wird, nimmt am Spiel teil. Erst winken kostenlose Snacks, schliesslich ganze Menüs. Wer sich lange am selben Ort – Zuhause – bewegt, wird belohnt. Je länger, desto Burger.

«We gamified the quarantine», sagt Toni Ferreira, Head of Technology and Innovation bei David São Paulo, in einer Mitteilung. Auf den ersten Blick eine Na-Ja-Idee: Wer gewinnen will, kann einfach sein Smartphone zuhause lassen, wenn er die Wohnung verlässt. Dem kann man entgegenen: Niemand verzichtet wohl für einen Gratis-Whopper unterwegs freiwilig auf sein Smartphone. Mit anderen Worten: Nur wer ohnehin zuhause bleibt, wird vom Spiel profitieren wollen. So gesehen belohnt Burger King mit dem «Lockdown Whopper» die Richtigen. Desfrute de sua refeição!

(Visited 11 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema