Lockdown in a nutshell

That’s life! In einem TV-Spot zeigt Heineken das soziale Leben in der Quarantäne mit all seinen Ecken, Kanten, logistischen Hürden und Verbindungsstörungen – musikalisch hervorragend untermalt.

Heineken-_-Connections-0-8-screenshot

In der aktuellen Krise sensibilisieren viele Unternehmen für ein korrektes Verhalten, kommunizieren für Zusammenhalt und Solidarität und ermutigen die Bevölkerung, zuhause zu bleiben und durchzuhalten. Die Botschaften sind geprägt von emotionalisierenden Inhalten und sollen Mut geben in diesen unsicheren Zeiten.

Heineken hat sich für diese Kampagne dazu entschieden, den Fokus auf Dinge zu legen, die durch den Lockdown an Wichtigkeit gewonnen haben, aber auch ihre Tücken mit sich bringen. Um Familie, Freunde sowie auch die Arbeitskollegen sehen zu können, mussten viele Menschen in den letzten Wochen auf Videochats verschiedener Art zurückgreifen. Dabei kann so manches schiefgehen. Die Verbindung stockt, der Akku ist leer, die Katze läuft ins Bild sowie auch der Partner mit Gesichtsmaske und Zahnbürste, das Handy fällt auf den Boden – oder auch auf die Nase. Kurz: vieles klappt nicht ganz so gut.

Doch wie es auch Frank Sinatra im Video so schön passend dazu singt: «That’s life!» Zumindest für den Moment. Es werden wieder andere Zeiten kommen. Bis dahin gilt jedoch – und jetzt auch im Zuge der schrittweisen Lockerungen aller Schutzmassnahmen auch weiterhin: Socialise Responsibly.

Heineken-_-Connections-0-32-screenshot
(Visited 9 times, 1 visits today)

Weitere Artikel zum Thema